Lebensmittel, die Ihre Schilddrüse gesund halten und Gewichtszunahme verhindern – 6 Super Lebensmittel

Lebensmittel, die Ihre Schilddrüse gesund halten und Gewichtszunahme verhindern - 6 Super Lebensmittel

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse, die sich unterhalb des Kehlkopfes befindet und eine wichtige Funktion im Körper hat. Sie reguliert die anderen Hormone, steigert die Energie und regt den Stoffwechsel an, steuert die Stimmung und den Herzschlag. Wenn diese Drüse jedoch nicht funktioniert, kann sie Gewichtszunahme, Müdigkeit, Träge Gefühl, Hauttrockenheit, Depressionen, erhöhte Kälteempfindlichkeit, etc. verursachen.

Wenn du eines der Symptome oben bemerkt hast, solltest du so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Lebensmittel, die Ihre Schilddrüse gesund halten und Gewichtszunahme verhindern - 6 Super Lebensmittel
Lebensmittel, die Ihre Schilddrüse gesund halten und Gewichtszunahme verhindern – 6 Super Lebensmittel

Um deine Schilddrüse gesund und immer in Funktion zu halten, baue einfach folgende 6 Lebensmittel in deine tägliche Ernährung ein:

1. Pektinreiche Früchte: Äpfel, Birnen, Zitrusfrüchte

Früchte, wie Äpfel, Pflaumen und Zitrusfrüchte sind reich an Pektin, einer gelatineartigen Faser, welche dem Körper hilft, Schwermetalle loszuwerden, besonders Quecksilber, welches mit niedrigen Schilddrüsenhormonwerten in Verbindung gebracht wird.

2. Zinkreiche Lebensmittel: Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Schalentiere, Hülsenfrüchte

Alle diese Lebensmittel sind eine tolle Zinkquelle, welches ein essentielles Mineral für die Gesundheit der Schilddrüse ist und für die Bildung von Schilddrüsenhormonen benötigt wird. Zinkmangel kann zu einer Unterfunktion- Hypothyreose führen.

3. Selenhaltige Lebensmittel: Paranüsse, Rind-, Truthahn-, Geflügelfleisch, Sardinen, Thunfisch

Die Schilddrüse enthält Selen und einige Forscher vermuten, dass Selenmangel zu Schilddrüsenerkrankungen führt. Deswegen ist es wichtig, Paranüsse, Rind-, Truthahn-, Geflügelfleisch, Sardinen und Thunfisch in die Ernährung einzubauen, da sie eine gute Quelle für Selen sind.

4. Vitamin-D-reiche Lebensmittel: Joghurt, Milch, Orangensaft

Der Mangel an Vitamin D in Verbindung mit erhöhtem Risiko der Hashimoto Krankheit, einer Autoimmunstörung, welche die häufigste Ursache für Schilddrüsenunterfunktion ist. Neben Joghurt, Milch und Orangensaft, welche reichhaltige Quellen an Vitamin D sind, sind andere gute Quellen dieses Vitamins laktosefreie Milch, Sardinen und Sonnenschein.

5. Ballaststoffreiche Lebensmittel: Bohnen, Hülsenfrüchte, Kichererbsen

Alle oben genannten Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen, welche helfen können, Verstopfungen, die häufigste Beschwerde bei Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen, vorzubeugen oder zu verringern.

6. Jodreiche Lebensmittel: Algen

Eine der besten Quellen für Jod sind Algen. Dieses Mineral ist essentiell für eine richtige Funktion der Schilddrüse. Selbst geringer Jodmangel kann zu Schilddrüsenproblemen führen. Deswegen ist die Einnahme von Jod unabdingbar für die Gesundheit der Schilddrüse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.